Infos für Neueingezogene


Liebe Mitbewohnerin, lieber Mitbewohner!

Herzlich Willkommen im Studentenwohnheim Erwin-Rommel-Str. Erlangen. Wir, die Wohnheimeigenverwaltung (s.u.), wollen Euch mit den folgenden Infos den Einstieg in unser Wohnheimleben einfacher machen. Zunächst möchten wir uns vorstellen:

Wichtige Personen und Ansprechpartner

  • Heimleiter (HL): Michael Schweiger, Zimmer 9227, zu erreichen unter

    Der Heimleiter ist Student und bezahlter Angestellter des Studentenwerks (StW). Seine Aufgaben sind die Korrespondenz mit dem StW bei Problemen im Wohnheim, die Anschaffungen, Verwaltung und Pflege der Gemeinschaftseinrichtungen, und die Organisation von Festen und gemeinschaftlichen Aktivitäten.

  • Hausmeister: Herr Klaus Rümpelein und Herr Peter Götze

    Erreichbar während der Sprechstunde von Mo.-Fr., 13:00 – 13:30 Uhr im Hausmeisterbüro (grünes Haus). Sollte in Deinem Zimmer oder irgendwo im Wohnheim etwas kaputtgehen (außer Privateigentum), dann fülle eine Mängelanzeige aus, die es am Schwarzen Brett des grünen Hauses gibt, und werfe sie in den Hausmeisterbriefkasten. Nur dann kann der Schaden repariert werden. Außer es handelt sich um Glühbirnen. Die kann man selbst kaufen und einschrauben.

  • Tutor: Dominik Langer

    Der Tutor ist Student und bezahlter Angestellter des StW. Seine Aufgaben sind die Unterstützung des Heimleiters, das studentische Zusammenleben und die Organisation von Festen.

  • Rommelwood e.V.

    Zusätzlich zu den oben genannten Angestellten des StW gibt es aktive Bewohner, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Wohnheimsleben weiter zu verbessern, und aus diesem Grund einen Verein gegründet haben. Eine kurze Erklärung der Organe:

    • Vollversammlung: Treffen aller Vereinsmitglieder zur Wahl des Vorstands.
    • Hausversammlung: Treffen aller Hausbewohner zur Besprechung der Angelegenheiten des Hauses. Hier werden die Haussprecher gewählt, die die Interessen des Hauses beim Wohnheimrat vertreten.
    • Referate: Teams mit gemeinsamen Interessen (s.u.).
    • Wohnheimrat: Beschlußfassung über Vereinsaktivitäten.
    • Vorstand: Vertretung des Vereins nach außen.

    Nachstehend sind die Vorstandsmitglieder des Rommelwood e.V. aufgelistet:

    • 1. Vorsitzender: Dominik Langer
    • 2. Vorsitzender: Michael Schweiger
    • Kassier: Nadeschda Riedel
    • Schriftführer: Annika Behrens

    Wer aktuell Haussprecher ist, erfährst du auf den schwarzen Brettern in den Hauseingängen und auf unserer Homepage

Ehrenamtliche Teams

Nun kennst Du schon die wichtigsten Personen und Einrichtungen des Erwin-Rommel-Wohnheims. Darüber hinaus engagieren sich einige Bewohner noch ehrenamtlich in verschiedenen Teams, die nachfolgend kurz vorgestellt werden sollen:

  • Barteam, zu erreichen unter

    Betreiben und Vermieten der Wohnheimbar im orangen Haus. Öffnungszeiten: Während des Semesters: Mo., Do., 20:00 – 24:00 Uhr, Semesterferien: Mi., 20:00 – 24:00 Uhr

  • Netzteam, zu erreichen unter

    Betreiber des Wohnheimnetzwerks und der wohnheimeigenen Internetseite.

  • Kinoteam, zu erreichen unter

    Betreut das Rommelkino für Wohnheimbewohner. Vorführung in der Regel jede Woche im roten Fernsehraum mit Videobeamer, Großleinwand und 5.1-Anlage

  • Sport-&Spiele-Team:

    Organisiert Turniere und sonstige sportliche Aktivitäten und betreibt folgende Gemeinschaftseinrichtungen: Billard, Kicker, Dart im gelben Haus; Sportraum im weißen Haus.

  • Fahrradteam, zu erreichen unter

    Das Fahrradteam betreut die Fahrradwerkstatt hinter dem weißen Haus.

Würdest auch Du gerne in einem Referat mitarbeiten und so seinen Fortbestand sichern, dann scheue Dich nicht zu fragen. Es werden ständig neue Helfer gesucht. Das ist Deine Chance andere Studenten kennenzulernen, die ein Hobby mit Dir teilen.

Organisatorisches und Wissenswertes

  • Gemeinschaftseinrichtungen
  • Vom Rommelwood e.V. werden viele Gemeinschaftseinrichtungen organisiert und aus dem Mitgliedsbeitrag und den Festen größtenteils finanziert:

    • Waschmaschinen, Trockner: Je 2 Waschmaschinen und 1 Trockner im roten Waschraum und im gelben Haus. Es kann nur noch über Car(d)wash gewaschen werden. Hierzu einfach deine FAU-Karte zu den angegebenen Zeiten auf der Netzempore im gelben Haus registrieren lassen und Credits aufladen. Du kannst Dein Geld zusammen mit Deiner Zimmernummer in unsere Waschkasse werfen. Diese findest Du im gelben Waschraum.
    • Staubsauger, Bügelbretter, Wäscheständer: ... sind fast in jedem Haus auf den Emporen. Aushänge beachten oder Haussprecher fragen.
    • Große Backöfen: Es existieren zwei im Ofenraum im orangen Haus nahe der Bar. Schlüsselwarte für diese Öfen siehe Aushang am schwarzen Brett des orangen Hauses. Öfen unbedingt sauber halten!!!
    • Grillplatz: An der Südseite des weißen Hauses. Nur dort ist Grillen erlaubt! Schwarzgrillen ist polizeilich verboten!!! Die Schlüssel verleiht der Hausmeister gegen Kaution. Bitte die Dienstzeiten beachten!
    • Getränkeautomaten: Im roten Waschraum befinden sich Getränkeautomaten, die vom Barteam betreut werden.
  • Abfall
    • Euer Zimmerschlüssel öffnet das Tor.
    • blaue Container: Papier und Karton; - gelbe Container: Verpackungen mit grünem Punkt
    • grüne Tonnen: Biomüll, KEINE PLASTIKTÜTEN!!
    • silberner Restmüllgroß- bzw. schwarze Restmüllrollcontainer für Restmüll
    • Sammelbehälter für Glas und Dosenblech an der Straße, - Sammelbehälter für Altkleider an der Straße.
    • Sperrmüll wird am Müllplatz vor dem gelben Haus gesammelt. Der Sperrmüllplatz ist immer mittwochs von 15:00-15:45 Uhr geöffnet. Bitte stellt den Sperrmüll ordentlich ab!

  • Was sonst noch interessiert
    • Gemeinschaftsräume: In jedem Haus befindet sich ein Gemeinschaftsraum. Feiern in diesen Räumen ist nur nach Anmeldung beim Haussprecher möglich und hinterher wird der Raum aufgeräumt.
    • Schwarze Bretter: Laut Mietvertrag ist man verpflichtet, die schwarzen Bretter regelmäßig zu lesen, wir empfehlen einmal pro Woche.

    Umgebung

    Die wichtigsten Orte in der Umgebung haben wir auf dieser Karte für dich zusammengetragen.

    26.01.2017