Windows 10

Automatische Konfiguration

  1. Dieses ZIP Archiv herunterladen (sha256 Prüfsumme: 7a365024bd6f28f463a1054d46c92dff168f40e3bfa341570d80cd878a8fa0b7)
  2. Das ZIP mit einem Rechtsklick und “Alle Extrahieren” entpacken.
  3. Wichtig: das Skript muss nach dem entpacken im Ordner rommelwood-network-setup liegen. Falls der Ordner rommelwood-network-setup(1) oder ähnlich heißt, umbennen!
  4. rommelwood-network-setup.bat als Administrator ausführen (Rechtsklick -> Als Administrator ausführen)
  5. Hinweise lesen und mit beliebiger Taste bestätigen
  6. Rommel Benutzerdaten (falls noch nicht geschehen) eingeben
  7. Profit :-)





Benutzerdaten eingeben:

Falls die automatische Anleitung nicht funktioniert hat, kannst du die Schritte auch manuell durchführen:


Manuelle Anleitung:

Den 802.1X Service für kabelgebundene Netzwerke aktivieren

  1. Auf Suche (Cortana) klicken und services.msc eintippen. “Dienste” auswählen.

  2. Den Dienst “Automatische Konfiguration (Kabelgebunden)” heraussuchen und doppelklicken!

  3. Den Starttyp auf “Automatisch” stellen und den Dienst “Starten”!

  4. “OK” um das Fenster zu schließen

Authentifizierung konfigurieren

  1. Netzwerkeinstellungen öffnen

  2. Adapteroptionen ändern

  3. Rechtsklick auf deine LAN-Verbindung (NICHT WLAN! NICHT 1394, NICHT VMWARE oder sonst was!) -> Eigenschaften anklicken

  4. Den Reiter Authentifizierung öffnen! Und “Einstellungen” anklicken

  5. In der Liste der Root Zertifikate das “DST Root CA X3” aktivieren und anschließend weiter unten Konfigurieren anklicken!

  6. Den Haken ENTFERNEN (und nicht setzen)! Und mit “OK” das Fenster schließen

  7. Das Fenster mit “OK” schließen!

  8. Auf “Zusätzliche Einstellungen” klicken

  9. Den Haken bei “Authentifizierungsmodus angeben” setzen und “Benutzerauthentifizierung” wählen. Außerdem einen eventuell gesetzten Haken bei “Einmaliges Anmelden für dieses Netzwerk aktivieren” entfernen. Auf “Anmeldeinformation ersetzen” klicken.

  10. Deine Benutzerdaten für das Rommelnetzwerk/Website eingeben

  11. Nun alle Fenster mit “OK” schließen. Jetzt sollte das Internet funktionieren!

Es sollte jetzt funktionieren, solange du dein Betriebssystem nicht mehr neu installierst. Sollte irgendwas nicht geklappt haben, überprüfe noch einmal die Einstellungen die du gemacht hast. Wenn alles nichts hilft, suche einen Benutzerberater auf oder komm zur Sprechstunde!