Windows 8

Automatische Konfiguration

  1. Dieses ZIP Archiv herunterladen (sha256 Prüfsumme: 7a365024bd6f28f463a1054d46c92dff168f40e3bfa341570d80cd878a8fa0b7)
  2. Das ZIP mit einem Rechtsklick und “Alle Extrahieren” entpacken.
  3. Wichtig: das Skript muss nach dem entpacken im Ordner rommelwood-network-setup liegen. Falls der Ordner rommelwood-network-setup(1) oder ähnlich heißt, umbennen!
  4. rommelwood-network-setup.bat als Administrator ausführen (Rechtsklick -> Als Administrator ausführen)
  5. Hinweise lesen und mit beliebiger Taste bestätigen
  6. Rommel Benutzerdaten (falls noch nicht geschehen) eingeben
  7. Profit :-)





Benutzerdaten eingeben:

Falls die automatische Anleitung nicht funktioniert hat, kannst du die Schritte auch manuell durchführen:


Manuelle Anleitung:

Schritt 1:

1. Die Windows Taste zusammmen mit der C-Taste drücken. Dann am rechten Bildschirmrand auf Suchen klicken!



 


2. (Es ist hierbei egal, ob Sie sich auf dem Homescreen oder dem Desktop befinden). Nun “cmd” eingeben und Enter drücken. Die Eingabeaufforderung sollte sich öffnen. Jetzt “services.msc” eingeben und erneut Enter drücken.



 


3. Den Dienst “Automatische Konfiguration (verkabelt)” heraussuchen! Rechtsklick ausführen und “Eigenschaften” wählen.



4. Den Starttyp auf “Automatisch” stellen und den Dienst “Starten”!



5. “OK” um das Fenster zu schließen



 


Schritt 2:


Jetzt kannst du deine Netzwerkkarte so einstellen, dass sich dein Betriebssystem an unserem Netzwerk authentifiziert! Das zu beschreiben dauert länger als einfach die Bilder anzuschauen, also:


1. Windows Taste drücken -> “Netzwerkverbindungen Anzeigen” eintippen -> Am rechten Bildschirmrand auf “Einstellungen” klicken -> “Netzwerkverbindungen Anzeigen” klicken.


 


2. Rechtsklick auf Ethernet (NICHT WLAN! NICHT 1394, NICHT VMWARE oder sonst was!)


Eigenschaften anklicken



3. Den Reiter Authentifizierung öffnen! Und “Einstellungen” anklicken



4. In der Liste der Root Zertifikate das “DST Root CA X3” aktivieren und anschließend weiter unten Konfigurieren anklicken!




5. Den Haken entfernen (und nicht setzen)! Und mit “OK” das Fenster schließen.



6. Das Fenster mit “OK” schließen!



7. Auf “Zusätzliche Einstellungen” klicken


Hinweis für Windows Vista: Schritt 7,8 und 9 sind nicht möglich/wegzulassen.



8. Den Haken bei “Authentifizierungsmodus angeben” setzen und “Benutzer- oder Computerauthentifizierung” wählen. Außerdem den Haken bei “Single Sign on” setzen. Zum Schluss das Fenster mit “OK” schließen!



9. Auch dieses Fenster mit “OK” schließen.



10. Jetzt sollte sich Windows melden, dass es Benutzerdaten haben möchte. Einfach auf diese Meldung klicken! Sollte diese Meldung nicht von allein erscheinen hilft es meist die Netzwerkkarte zu deaktivieren und gleich wieder zu aktivieren. Wenn auch das nicht hilft, einfach mal das System neustarten.


 


11. Die Benutzerdaten eingeben! Jetzt sollte das Internet funktionieren!



 


Schritt 3:


Es sollte jetzt funktionieren, solange du dein Betriebssystem nicht mehr neu installierst. Sollte irgendwas nicht geklappt haben, überprüfe noch einmal die Einstellungen die du gemacht hast. Wenn alles nichts hilft, suche einen Benutzerberater auf!